Brasilianischer E-Commerce wieder mit zweistelligen Wachstumszahlen dieses Jahr

Schätzungen von eMarketer zufolge wird der Umsatz im E-Commerce in 2014 in Brasilien um 11,7% ansteigen und damit US$ 13,37 Mrd. erreichen. Das bedeutet einen leichten Rückgang im Vergleich zum Vorjahr bei der Wachstumsrate, als ein Wachstum von 14,8% verzeichnet werden konnte. Es sei außerdem davon auszugehen, dass sich im kommenden Jahr das Umsatzwachstum nur noch im einstelligen Bereich bewegen wird.

Mit freundlicher Genehmigung von eMarketer

Mit freundlicher Genehmigung von eMarketer

E-Commerce in Brasilien befindet sich immer noch in einer relativ frühen Phase der Entwicklung und ist aktuell der zehntgrößte Markt weltweit, wobei der Umsatz um US$ 3,47 Mrd. hinter dem in Südkorea zurückliegt. Gefolgt wird der brasilianische Markt von dem in Dänemark, wo ein Umsatz von US$ 8,73 Mrd. verzeichnet wird.

Allein die Anzahl der Internet-User in Brasilien lässt auf ein großes Marktpotenzial schließen. eMarketer erwartet, dass Brasilien in 2014 107,7 Millionen Internetnutzer haben wird, von denen 37,7% ihre Einkäufe online tätigen werden. Das bedeutet, dass 32,9 Millionen Kunden auf digitalem Wege einkaufen werden. Diese Einkäufer machen 36,4% aller Onlinekäufer in Lateinamerika aus.

Mit freundlicher Genehmigung von eMarketer

Mit freundlicher Genehmigung von eMarketer

Dennoch kann man sagen, dass sich der Online-Einkauf in Brasilien noch nicht richtig durchgesetzt hat. Gerade im Vergleich zu mehr entwickelten Märkten wie beispielsweise den USA, wo der Schätzung für 2014 nach 74,4% aller Internetnutzer online einkaufen, hat Brasilien noch einiges aufzuholen. Auch wenn in Brasilien absolut gesehen schon mehr Personen online bestellen, als in den benachbarten Ländern, ist der relative Anteil nur leicht höher als der lateinamerikanische Durchschnitt von 34,4% und niedriger als in Argentinien, wo 47,7% der Internetnutzer online shoppen.  Wenn sich der brasilianische Markt in dem jetzigen Tempo weiterentwickelt, werden im Jahr 2017 nur 41,5% der dortigen Internetnutzer ihre Einkäufe online machen. (mlm/tfb)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Online und mit folgenden Schlagwörtern versehen: , . Permalink.

Kommentarfunktion deaktiviert.