Brasilien: Online-Verkäufe wachsen um 7,8% – Rückgang im stationären Handel um 4,6%

Online-Shopping in Brasilien hat einen hohen Stellenwert / © DigitalGenetics - Fotolia.com

Online-Shopping in Brasilien hat einen hohen Stellenwert / © DigitalGenetics – Fotolia.com

Die Online-Verkäufe in Brasilien sind eines der wenigen positiven Segmente in der brasilianischen Wirtschaft. Laut SpendingPulse, einem monatlichen Einzelhandelsbericht von MasterCard, wuchs im Monat Mai in diesem Jahr der brasilianische E-Commerce um 7,4% im Vergleich zu Mai des Vorjahres. Der stationäre Handel (ohne Autos und Baustoffe) ging im gleichen Zeitraum jedoch um 4,6% zurück.

Selbst mit dem Muttertag, dem zweitwichtigsten kommerziellen Datum in Brasilien, seien die [physischen] Verkäufe nicht aus Rückgangs-Rhythmus herauskommen, bestätigt Kamalesh Rao, Direktor der Wirtschaftsstudien bei MasterCard Advisors.

Der SpendingPulse-Bericht basiert auf den Verkaufsaktivitäten mit Zahlungsmitteln des MasterCard-Netzwerkes sowie Schätzungen für sämtliche andere Zahlungsarten (inklusive Scheck und Bargeld). (tfb)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Online und mit folgenden Schlagwörtern versehen: , . Permalink.

Kommentarfunktion deaktiviert.