hotel.de eröffnet brasilianische Niederlassung

Screenshot der brasilianischen Sprachversion von hotel.de

Das Online-Hotelresevierungsportal hotel.de hat gestern die Eröffnung einer Niederlassung in São Paulo bekannt gegeben. Nach internationalen Standorten in London, Paris, Barcelona, Rom, Shanghai und Singapur ist das Unternehmen nun auch in Südamerika präsent.

„Brasilien bietet als einer der BRIC-Staaten ein sehr großes Wachstumspotenzial, die Nachfrage auf Hotel- und Kundenseite ist überdurchschnittlich groß. Zum einen besteht dort ein extrem interessanter Hotelmarkt mit vielen kleinen und inhabergeführten Hotels, die von einer weltweiten Online-Vermarktung profitieren und zum anderen gewinnt auch der brasilianische Endkunde, der zunehmend nach zeitsparenden und kosteneffizienten Hotelbuchungsplattformen wie hotel.de sucht. Darüber hinaus haben viele unserer vorhandenen und potenziellen Großkunden Niederlassungen in Brasilien. Diese Synergieeffekte können wir perfekt nutzen“, so Dr. Heinz Raufer, Vorstandsvorsitzender der hotel.de AG. Laut Unternehmensangaben gehören zu den aktuellen B2B-Kunden Firmen wie BASF, SAP, Texas Instrument und Ernst & Young.

Von São Paulo aus soll sich hotel.de auch in weiteren südamerikanischen Ländern etablieren. Im Vordergrund stehen bei der neuen Niederlassung der Ausbau von registrierten Hotels sowie die Neukundengewinnung.

hotel.de begibt sich damit auf einen relativ stark umkämpften Markt. Viele andere große internationale Hotel-Reservierungsportal befinden sich schon seit vielen Jahren mit Angeboten in brasilianischem Portugiesisch am Markt, u.a. Expedia und Booking.com. Darüber hinaus gibt es das sowohl on- als auch offline tätige, größte brasilianische Reiseunternehmen CVC, das nach eigenen Angaben einen Marktanteil von rund 60 Prozent des gesamten Reisemarktes in Brasilien innehat. (tfb)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Online und mit folgenden Schlagwörtern versehen: , , . Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *