New York Times verschiebt Start des portugiesischsprachigen Portals

Screenshot der chinesischen Ausgabe der NY Times

Screenshot der chinesischen Ausgabe der NY Times

In einer Pressemitteilung hat die New York Times kürzlich die Verlegung des Starts der portugiesischsprachigen Online-Ausgabe, die hauptsächlich brasilianische Leser als Zielgruppe haben soll, angekündigt. Ursprünglich sollte sie bereits im Oktober letzten Jahres gelauncht werden, dann in der zweiten Jahreshälfte 2013; jetzt wurde 2014 genannt. Laut New York Times sei das Interesse am brasilianischen Markt jedoch weiterhin groß.

Die portugiesische Version wäre nach der chinesischen die zweite nicht-englischsprachige. (tfb)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Online und mit folgenden Schlagwörtern versehen: . Permalink.

Kommentarfunktion deaktiviert.