Rocket Internet investiert in brasilianisches Baby-E-Commerce-Portal Tricae

Der brasilianische Babyartikel-Onlineshop Tricae bekommt 20 Millionen Real / Screenshot

Der brasilianische Babyartikel-Onlineshop Tricae bekommt 20 Millionen Real / Screenshot

Das deutsche Internetunternehmen Rocket Internet investiert 20 Millionen Real (rund 7,3 Millionen Euro) in Tricae, ein brasilianisches Portal, über das Babyartikel und Spielzeug verkauft werden.

Das Investment folgt einem Markttrend, in Gang gesetzt durch den Konkurrenten Bebê Store, der im Juni dieses Jahres eine Finanzierung in Höhe von 2,9 Millionen US-Dollar des Venture Capitalist Atomico erhalten hat. Auch der Baby.com.br, der zweite wesentliche Wettbewerbe, konnte im Juni eine weitere Finanzierungsrunde in Höhe von satten 16,7 Millionen US-Dollar von Accel Partners und Tiger Global abschließen.

Tricae wurde vor etwa einem Jahr gelauncht und ist eines der Hauptinvestments von Rocket Internet in Brasilien, neben dem Mode-Shopping-Portal Dafiti, dem Sportartikelshop Kanui, dem Möbelonlineladen Mobly sowie einer Reihe weiterer Aktivitäten. Unter der Führung von Gustavo Furtado plant Tricae nun, die Produktpalette zu erweitern und neben den eigentlichen Babyprodukten auch Angebote für Schwangere und Nahrungsmittel aufzunehmen. (tfb)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Online und mit folgenden Schlagwörtern versehen: , , , , . Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *